Feuer beim Fernsehsender ProSieben

Unterföhring - Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdeckten Montagfrüh in den Geschäftsräumen des Fernsehsenders ProSieben in der Unterföhringer Medienallee einen Brand.

Der Feuermelder ging um 5.35 Uhr in einem Archivraum los. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hielt ein 23-Jähriger die Flammen mit einem Feuerlöscher in Schach. Er erlitt dabei eine Rauchvergiftung und kam in die Klinik. Als Ursache wurde ein Kurzschluss in der Stromversorgung für ein Kühlgerät festgestellt. Schaden: 2500 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare