Feuer beim Fernsehsender ProSieben

Unterföhring - Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdeckten Montagfrüh in den Geschäftsräumen des Fernsehsenders ProSieben in der Unterföhringer Medienallee einen Brand.

Der Feuermelder ging um 5.35 Uhr in einem Archivraum los. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hielt ein 23-Jähriger die Flammen mit einem Feuerlöscher in Schach. Er erlitt dabei eine Rauchvergiftung und kam in die Klinik. Als Ursache wurde ein Kurzschluss in der Stromversorgung für ein Kühlgerät festgestellt. Schaden: 2500 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare