Feuer in Feldafinger Wohnhaus: Frau in Lebensgefahr

+
In Flammen: ein Zimmer in einem Wohnhaus in Feldafing.

Feldafing - Feuer in Feldafing: In einem Wohnhaus ist am Montag in der Früh ein Brand ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren konnten eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Eine Frau schwebt in Lebensgefahr.

Die Feuerwehren hatten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle.

Ein Zimmer des Hauses an der Koempelstraße brannte gegen 7.30 Uhr völlig aus.  Eine 90-jährige Frau erlitt dabei nach ersten Angaben eine so schwere Rauchvergiftung, dass sie ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht werden musste. Sie schwebt in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Mittag mit. Der Sohn der Frau hatte seine Mutter aus dem verqualmten Haus gerettet, erlitt dabei aber ebenfalls eine Rauchvergiftung.

Erste Untersuchungen der Kripo ergaben, dass das Feuer in der Küche des Wohnhauses ausgebrochen ist. Als Ursache kommt ein technischer Defekt in einem Kühlschrank in Frage. Der Schaden wird mit rund 150 000 Euro angegeben.

Auch interessant

Meistgelesen

Traumpaar nach dramatischen Zeiten bei „Goodbye Deutschland“: „Wir waren tief unten ...“
Traumpaar nach dramatischen Zeiten bei „Goodbye Deutschland“: „Wir waren tief unten ...“
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen
Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen
Mit Machete und Schusswaffe: Wirt zu Hause brutal ausgeraubt - Angestellte hörten seine Schreie
Mit Machete und Schusswaffe: Wirt zu Hause brutal ausgeraubt - Angestellte hörten seine Schreie

Kommentare