Feuer in Garchinger Grundschule

+
Das Feuer konnte innerhalb von fünf Minuten gelöscht werden

München - In einer Garchinger Grundschule ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr zum Einsatzort kam, war völlig unklar, ob sich noch Schüler im Gebäude befinden.

Das Feuer brach am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr aus. 30 Einsatzkräfte rückten aus, um den Brand zu löschen. Als die Feuerwehrler am Brandort eintrafen war jedoch völlig unklar, ob sich Personen im Gebäude befinden. Deshalb musste ein Suchtrupp zunächst klären, ob Schüler oder Lehrer in Gefahr sind.

Feuer in Garchinger Grundschule

Danach konnte der Brand innerhalb von fünf Minuten gelöscht werden. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache in einem Containerabschnitt ausgebrochen. Die Container dienen der Schule aufgrund von Bauarbeiten momentan als provisorisches Gebäude.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare