Feuer in Garchinger Grundschule

+
Das Feuer konnte innerhalb von fünf Minuten gelöscht werden

München - In einer Garchinger Grundschule ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr zum Einsatzort kam, war völlig unklar, ob sich noch Schüler im Gebäude befinden.

Das Feuer brach am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr aus. 30 Einsatzkräfte rückten aus, um den Brand zu löschen. Als die Feuerwehrler am Brandort eintrafen war jedoch völlig unklar, ob sich Personen im Gebäude befinden. Deshalb musste ein Suchtrupp zunächst klären, ob Schüler oder Lehrer in Gefahr sind.

Feuer in Garchinger Grundschule

Danach konnte der Brand innerhalb von fünf Minuten gelöscht werden. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache in einem Containerabschnitt ausgebrochen. Die Container dienen der Schule aufgrund von Bauarbeiten momentan als provisorisches Gebäude.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück

Kommentare