Feuer in Herrsching

Frau stirbt bei Brand in Wohnhaus

+
Einsatz mit tragischem Ende: Die Feuerwehr konnte den Brand in einem Herrschinger Wohnhaus schnell löschen. Für eine Frau kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Herrsching - Die Feuerwehr konnte nicht mehr helfen: Eine Frau ist am Dienstagvormittag bei einem Wohnungsbrand in Herrsching ums Leben gekommen.

Bei einem Brand in einem Wohnhaus an der Bahnhofstraße in Herrsching unweit des Rathauses ist eine Frau ums Leben gekommen. Laut Polizeibericht wurde nach dem Löschen des Feuers eine 82-jährige Frau tot in ihrer Wohnung gefunden. Alle anderen Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen.

Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer um kurz nach 10 Uhr am Dienstagvormittag in direkter Umgebung der 82-jährigen Frau ausgebrochen. Die genaue Ursache ermittelt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck.

Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesen

64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.