Feuer in Neufahrn

Landwirt stirbt auf Weg zu seinem brennenden Anwesen

+
Ein Feuerwehrmann löscht am Donnerstagmorgen den ausgebrannten Stadl in Neufahrn. Der Eigentümer des Anwesens starb, als er zum Feuer eilen wollte.

Neufahrn - Ein Stadl in Neufahrn bei Freising hat am Donnerstag gebrannt. Besonders tragisch: Der Landwirt starb auf dem Weg zum Brand.

In Neufahrn bei Freising ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem tragischen Unglück gekommen: Ein Mann starb, während er zu einem Brand auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen eilte. Ursache und Schadenshöhe sind derzeit noch völlig unklar.

Die ganze Geschichte lesen Sie auf unserem Partnerportal merkur.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Urteil für Messerstecher von Grafing: Paul H. muss in die Psychiatrie
Urteil für Messerstecher von Grafing: Paul H. muss in die Psychiatrie
Hochwassergefahr am Wochenende! Warnung herausgegeben
Hochwassergefahr am Wochenende! Warnung herausgegeben
XXX Lutz in Wolfratshausen: Es regen sich Zweifel
XXX Lutz in Wolfratshausen: Es regen sich Zweifel
Moosburger bei Jauch: „So einen Klugscheißer hatten wir schon lang nicht mehr“
Moosburger bei Jauch: „So einen Klugscheißer hatten wir schon lang nicht mehr“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion