Feuer in Neufahrn

Landwirt stirbt auf Weg zu seinem brennenden Anwesen

+
Ein Feuerwehrmann löscht am Donnerstagmorgen den ausgebrannten Stadl in Neufahrn. Der Eigentümer des Anwesens starb, als er zum Feuer eilen wollte.

Neufahrn - Ein Stadl in Neufahrn bei Freising hat am Donnerstag gebrannt. Besonders tragisch: Der Landwirt starb auf dem Weg zum Brand.

In Neufahrn bei Freising ist es am frühen Donnerstagmorgen zu einem tragischen Unglück gekommen: Ein Mann starb, während er zu einem Brand auf seinem landwirtschaftlichen Anwesen eilte. Ursache und Schadenshöhe sind derzeit noch völlig unklar.

Die ganze Geschichte lesen Sie auf unserem Partnerportal merkur.de.

Auch interessant

Meistgelesen

Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab
Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab
18 Quadratmeter im Gewerbegebiet: Dafür zahlt sie 590 Euro!
18 Quadratmeter im Gewerbegebiet: Dafür zahlt sie 590 Euro!
Nackte Frau läuft randalierend durch Herrsching
Nackte Frau läuft randalierend durch Herrsching
Firma will Gülle-Cabrio gratis reinigen - Besitzer lehnt überraschend ab
Firma will Gülle-Cabrio gratis reinigen - Besitzer lehnt überraschend ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion