88 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort

Couch steht schon wieder in Flammen - erneuter Zimmerbrand gibt Rätsel auf

+
Erneut hat in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rosenheimer Landstraße in Riemerling eine Couch gebrannt.

Zu einem Zimmerbrand im Hohenbrunner Ortsteil Riemerling ist heute am frühen Morgen die Feuerwehr gerufen worden. Der Fall sorgt aus einem bestimmten Grund für Stirnrunzeln bei den Einsatzkräften.

Riemerling - Das Feuer war gegen 4.45 Uhr in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rosenheimer Landstraße ausgebrochen. Der Bewohner war zu dem Zeitpunkt nicht anwesend, wie Eduard Klas, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ottobrunn, berichtet. Seinen Ausführungen zufolge waren Nachbarn durch den Alarm eines Rauchmelders, der in der Wohnung installiert war, auf das Feuer aufmerksam gemacht worden. Zudem habe es im Haus nach Rauch gerochen, und durch ein gekipptes Fenster in der Wohnung habe es bereits nach draußen gequalmt, erzählt Klas. Daraufhin hätten die Nachbarn die Feuerwehr alarmiert. Da zuerst von einem Dachstuhlbrand und gefährdeten Personen ausgegangen werden musste, eilten nicht nur Kräfte der Ottobrunner Wehr zum Einsatzort, sondern auch Brandhelfer aus Unterhaching und Neubiberg.

Laut Klas wurde sofort die Wohnungstür aufgebrochen, dann suchten Feuerwehrleute unter Atemschutz die Wohnung nach dem Brandherd und nach Menschen ab. Vorgefunden wurde ein brennendes Sofa und eine neben der Couch ebenfalls in Brand geratene Stehlampe. Die Löscharbeiten waren nach einer guten halben Stunde erledigt. Verletzt wurde niemand.

Laut Klas könnte eine vergessene Zigarette das Feuer ausgelöst haben, aber auch ein technischer Defekt ist möglich. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt. Und die Ermittler werden wohl ganz genau nachhaken. Denn in der besagten Wohnung hat es bereits vor wenigen Monaten einen Feuerwehreinsatz gegeben. Kommdant Klas bestätigt, dass es in der Wohnung unter ähnlichen Umständen bereits Anfang Juli gebrannt hat. Auch damals waren die Nachbarn durch den Alarm eines Brandmelders aufgeschreckt worden, auch damals stand das Sofa in Flammen.

Auch interessant

Meistgelesen

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Großbrand in Sonderdilching: Was wir wissen
Großbrand in Sonderdilching: Was wir wissen
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.