Am Badegelände Percha

Fies! Lederhose beim Bieseln geklaut

Vaterstetten - Unglaublich, aber wahr: Am Freitag ist einem Vaterstettener am Starnberger See seine Lederhose geklaut worden. Er hatte sie nur für ein paar Minuten auf einer Parkbank abgelegt - um sich zu erleichtern.

Diese Geschichte bekommen Polizisten sicher nicht oft zu hören: Am Freitag gegen 21.30 Uhr zeigte ein 54 Jahre alter Vaterstettener laut Polizei den Diebstahl seiner Lederhose bei den Beamten an.

Er habe das gute Stück am Badegelände Percha am Starnberger See auf eine Parkbank gelegt, um kurz seine Notdurft zu verrichten. Dazu ging der Mann von der Bank weg. Als er zurückkam, der Schreck: Seine Lederhose war weg - und mit ihr der Fahrzeug- und Wohnungsschlüssel des Mannes.

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Starnberg unter Tel. 08151/3640 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa/Smybolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare