Zwei Mini-Vorfälle am Flughafen

Airbus dreht auf Rollfeld um - Feuerwehreinsatz wegen Öl-Tropfens

+
Die Maschine der Lufthansa wurde von der Feuerwehr begleitet.

München - Am Flughafen München musste am Freitag die Feuerwehr gleich zwei Mal ausrücken. Die Hauptakteure: ein Airbus der Lufthansa, eine Maschine der Finnair - und ein Tropfen Öl.

Am Freitagvormittag musste die Feuerwehr auf dem Flughafen München gleich zu zwei Einsätzen ausrücken. Bei der Landung einer Finnair-Maschine hatte es ordentlich gedampft. Der Grund dafür: Ein Tropfen Öl, der auf die Bremsen getropft war.

Beim zweiten Einsatz eilten die Retter zu einem Airbus der Lufthansa. Der hatte auf dem Rollfeld wegen eines technischen Problems wieder umkehren müssen. Mehr Informationen zu den Vorfällen erhalten Sie auf merkur.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro in Strumpf
Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro in Strumpf
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Jochen Schweizer Arena öffnet: Das ist ab 4. März 2017 geboten
Jochen Schweizer Arena öffnet: Das ist ab 4. März 2017 geboten

Kommentare