Auf der Flughafentangente

Weißbräu-Auffahrt: Bierlaster wirft Ladung ab

+
Ein Meer aus Meer, Limo, Bier und Saft ergoss sich in der Mittagshitze auf der FTO. Die Feuerwehr räumte auf. Foto: ham

Erding - Ausgerechnet auf der Weißbräu-Auffahrt zur Flughafentangente Ost hat ein Lastwagen einer Markt Schwabener Brauerei am Dienstagmittag seine Ladung abgeworfen.

Der Fahrer, ein 63-Jähriger aus Markt Schwaben, war mit dem Lieferwagen von Erding kommend kurz vor 13 Uhr auf die FTO in Richtung Süden abgebogen. Vermutlich war er zu schnell dran. Auch die Ladung dürfte nicht korrekt gesichert gewesen sein. Im Scheitel der Kurve riss die linke Seitenwand auf. Bier, Limo und Säfte kippten traglweise auf die Straße. Es bildete sich ein Meer aus Kästen, Flaschen und Scherben.

Die Freiwilligen Feuerwehren Aufkirchen, Erding und Altenerding rückten aus, um die Ladung zu stapeln und die Scherben auf einen Mulden-Lastwagen der Erdinger Feuerwehr zu verladen. Die FTO war während der Bergungsarbeiten halbseitig gesperrt. Es kam aber zu so gut wie keinen Behinderungen. Der Sachschaden beschränkt sich auf die zu Bruch gegangenen Flaschen und Tragl. Der Lkw blieb heil.

(ham)

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare