Vermisste ist unversehrt

Frau (96) flüchtet aus Seniorenheim ins Hotel

Grünwald - Eine Rentnerin ist am Freitagabend aus ihrem Seniorenheim auf der Eierwiese in Grünwald ausgebüchst - und oin ein Hotel geflüchtet.

Die Nachtschwester bemerkte gegen 23.50 Uhr, dass sich die 96-Jährige nicht mehr in ihrem Zimmer befand. Sie alarmierte sofort die Polizei, da die ältere Dame unter einer beginnenden Demenz leidet und die Kälte für sie gefährlich werden könnte. Über 20 Beamte suchten die ganze Nacht nach der Seniorin. Als um 6.30 Uhr in der Früh immer noch keine Spur von ihr zu finden war, kam bei Tageslicht sogar ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Gegen 8.40 Uhr meldete sich das Personal des Hotels Alter Wirt am Marktplatz in Grünwald bei der Polizei, um zu berichten, dass sich eine ältere Dame in ihrem Hotel für die Nacht von Freitag auf Samstag in ein Zimmer einquartiert hatte. Es gebe jetzt aber Probleme mit der Bezahlung und die Frau mache einen leicht verwirrten Eindruck. Tatsächlich handelte es sich bei der mittellosen Frau um die gesuchte 96-Jährige aus der Grünwalder Seniorenresidenz. Die Flüchtige blieb glücklicherweise unversehrt und wurde von den Einsatzkräften wieder ins Heim zurückgebracht.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare