Schwerer Unfall auf B 11

Frau kracht auf haltende Autos: 26-Jährige eingeklemmt

+
Bei einem schwren Unfall auf der Bundesstraße 11 bei Moosburg wurde eine 26-Jährige in ihrem Audi eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die Schwerverletzte aus ihrem zerstörten Auto.

Moosburg - Schwer verletzt wurde eine 26-jährige Autofahrerin bei einem Unfall, der sich am Freitagnachmittag auf der B 11 bei Moosburg ereignete. Verursacht hatte den Crash ein 75-Jährige, die auf zwei haltende Autos gekracht war.

Übersehen hatte die Unfallverursacherin auf der Bundesstraße 11 bei Moosburg in Höhe einer Aral-Tankstelle, dass vor ihr zwei Fahrzeuge angehalten hatten.

Eine 49-jährige Hyundai-Fahrerin aus Moosburg bremste verkehrsbedingt ihren schweren Geländewagen an einer roten Ampel ab. Die 26-jährige Audi-Fahrerin aus dem Landkreis Freising hielt ebenfalls an und wartete hinter dem Hyundai. Offensichtlich erkannte die 75-jährige Fahrerin eines Opels die Situation nicht rechtzeig. Sie prallte nahezu ungebremst in den Audi, schob diesen gegen den schweren Geländewagen und schleuderte dann nach rechts in ein Feld. Der Aufprall war so heftig, dass die junge Fahrerin in ihrem Audi schwer eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste die schwer Verletzte Fahrerin aus dem völlig zerstörten Audi schneiden.

Im Anschluss wurde die 26-jährige vom Notarzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die 75-jährige Opelfahrerin und die 46-jährige SUV-Fahrerin wurden leicht verletzt.

Bilder von der Unfallstelle

Frau kracht auf haltende Autos: 26-Jährige eingeklemmt

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik

Kommentare