Pöckingerin durch Unbekannte verletzt

Männer versuchen, Frau nachts aus dem Auto zu ziehen

Pöcking - Auf offener Straße wurde eine Pöckingerin von drei Männern in einem Auto gestoppt. Die Männer versuchten, sie aus dem Auto zu ziehen.

Am Mittwoch gegen 21.05 Uhr befuhr eine 39-jährige Pöckingerin mit ihrem schwarzen Hyundai die Bundesstraße 2 von Starnberg in Richtung Weilheim. Nach Angaben der Frau verzögerte plötzlich ein vor ihr fahrender Auto ohne ersichtlichen Grund seine Geschwindigkeit und schaltete zeitweise die Warnblinkanlage ein.

Anschließend wurde die Frau aus dem vorausfahrenden Fahrzeug mit einer Lampe geblendet, berichtet jetzt die Polizei. Nachdem danach beide beteiligten Autos  an der Ausfahrt Pöcking Nord nach Pöcking abbogen, machte der vorausfahrende PKW, ein schwarzer Ford, nach der B2-Unterführung eine Vollbremsung, was die Pöckingerin zum Anhalten zwang. Anschließend stiegen drei Männer aus dem Ford aus und gingen zum Auto der Frau. 

Dort öffneten sie die Fahrertür, versuchten die Fahrerin abzuschnallen und aus dem Auto zu zerren, was jedoch nicht gelang. Während einem anschließenden Streitgespräch verständigte der 13-jährige Sohn der Pöckingerin mit dem Handy seinen Vater. Als dieser kurze Zeit später bei den Fahrzeugen eintraf, schlug einer der Unbekannten die PKW-Tür zweimal gegen den Fuß der Frau, wodurch diese leicht verletzt wurde. Anschließend fuhren die drei Männer mit ihrem schwarzen Ford in Richtung Pöcking davon. Um den genauen Sachverhalt abklären zu können, bittet die Starnberger Polizei Zeugen, die an der o.a. Stelle vorbeigefahren sind und den Zwischenfall bemerkt haben, sich mit der hiesigen Dienststelle unter Tel. (08151) 3640 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare