Bei Schlauchboottour 

Video: Dramatische Rettungsaktion an der Amper

+

Moosburg - Diese Schlauchbootfahrt ging gehörig schief: In Moosburg strandeten zwei Frauen mitten im Amperwehr. Feuerwehr und Wasserwacht mussten zu einem dramatischen Rettungseinsatz ausrücken.

Bei Sonnenschein und Hitze hatten sich zwei Frauen am Samstag für eine gemütliche Schlauchbootfahrt auf der Amper entschieden. Zwei Boote, dazu noch zwei Hunde im Gepäck - und los ging's. Doch was als vergnügte Tour begonnen hatte, endete am frühen Abend in einem dramatischen Großeinsatz von Feuerwehr und Wasserwacht.

Es ist gegen 18.40 Uhr, als die Integrierte Rettungsleitstelle Erding in Moosburg Alarm schlägt: Feuerwehr, Wasserwacht, Polizei und BRK rücken mit zahlreichen Fahrzeugen aus, eilen Richtung Amperwehr nahe der Bahnlinie im Moosburger Westen. Personen sollen sich dort in Lebensgefahr befinden, lautet die erste Information.

Wie es dann weiterging, sehen Sie im Video oben - eine Schilderung des Dramas lesen Sie hier auf Merkur.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab
Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab
18 Quadratmeter im Gewerbegebiet: Dafür zahlt sie 590 Euro!
18 Quadratmeter im Gewerbegebiet: Dafür zahlt sie 590 Euro!
Toter am Starnberger See: Todesfalle Allmannshauser Steilwand
Toter am Starnberger See: Todesfalle Allmannshauser Steilwand
Nackte Frau läuft randalierend durch Herrsching
Nackte Frau läuft randalierend durch Herrsching

Kommentare