Langfristiger Vertrag für Bierofka - „Nur der Anfang dieser positiven Entwicklung“

Langfristiger Vertrag für Bierofka - „Nur der Anfang dieser positiven Entwicklung“

Er musste mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden

Freising: 16-Jähriger blutüberströmt gefunden

+

Blutüberströmt kam einem Bundespolizisten ein 16-Jähriger in Freising entgegen. Er alarmierte sofort die Kollegen der Freisinger Inspektion.

Freising - Ein Bundespolizist, der am Sonntag gegen 18 Uhr privat in der Freisinger Innenstadt unterwegs war, musste eine Streife der Polizei zu Hilfe rufen. Der Grund: An der General-von-Nagel-Straße kam ihm ein blutüberströmter 16-Jähriger entgegen. Der Jugendliche erklärte, dass er eine Auseinandersetzung mit einem 15-jährigen Bekannten hatte, der ihm unversehens einen Kopfstoß zugefügt hätte. Der 16-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Freising gebracht. Über seine Verletzungen liegen keine aktuellen Informationen vor. Die Personalien des vermeintlichen Täters sind bekannt. 

Allerdings liegt der Hergang noch im Dunklen. Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen der Auseinandersetzung. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising unter Tel. (08161) 53050.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.