Vorfall in der Nacht 

Junge Frau will Fahrraddieb stoppen, da würgt er sie

+
Mit den geklauten Radln auf und davon wollte der Fahrraddieb. Da schritten die beiden jungen Damen ein... (Symbolbild)

Ein aggressiver Fahrraddieb hat in der Nacht zum Sonntag kurz nach Mitternacht zwei junge Frauen (17 und 20 Jahre alt) beleidigt – und eine sogar gewürgt.

Freising -  Die beiden hatten in der Ismaninger Straße beobachtet, wie ein junger Mann versuchte, ihre beiden versperrten Fahrräder zu knacken. Die beiden jungen Frauen sprachen den Täter an, worauf der 18-Jährige sehr aggressiv reagierte. Er warf die Fahrräder zu Boden und beleidigte die beiden Radlbesitzerinnen erheblich. 

Als eine der beiden jungen Damen ihn erneut ansprach, packte er sie am Handgelenk, würgte sie laut Polizei kurz ließ dann erst von ihr ab. Verletzt wurde die junge Frau dabei nicht. Als sie alarmierte Polizei eintraf, war auch noch der 18-Jährige vor Ort. 

Die Fahrräder, so stellte sich heraus, waren von dem Jugendlichen beschädigt worden, weshalb sich der Täter nun nicht nur wegen wegen Beleidigung und Körperverletzung, sondern auch noch wegen Sachbeschädigung verantworten muss.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - und bringen vorher ein großes Opfer
Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - und bringen vorher ein großes Opfer
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft

Kommentare