Perfekte Reaktion

Freising: Fahrschüler verhindert Unfall - Polizei sucht rücksichtslosen BMW-Fahrer

+
BMW

Der guten Reaktion eines Fahrschülers ist es zu verdanken, dass es am Donnerstagnachmittag in Bahnhofnähe nicht zu einem Unfall kam. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer eines weißen BMW.

Freising - Ein 49-jähriger Fahrlehrer einer Fahrschule aus dem Landkreis Freising fuhr am Donnerstag gegen 16.30 Uhr mit seinem Fahrschüler in einem weißen Pkw Seat Leon in Freising auf der Münchner Straße in Richtung Ottostraße. An der Kreuzung zum Bahnhofplatz musste der Fahrschüler verkehrsbedingt auf der Geradeausspur anhalten. Weil auf der Linksabbiegespur ebenfalls ein Fahrzeug stand und sich von hinten ein weißer Pkw 1er BMW mit überhöhter Geschwindigkeit näherte, musste der Fahrschüler beim Anfahren nach rechts ausweichen, um zu verhindern, dass der BMW mit anderen Fahrzeugen kollidiert. Der Fahrer des 1er BMW drängelte sich zwischen den Pkw hindurch und setzte seine Fahrt zügig fort. 

Die Polizei Freising sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Tel. 08161/53050.

Auch interessant

Meistgelesen

Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“

Kommentare