Audi rast in Gegenverkehr

Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß

+
In den Trümmern ihres Hyundai starb am Donnerstagnachmittag eine Rentnerin aus Freising: Die Fahrerin eines Audi A 6 war frontal in den Kleinwagen der Rentnerin gerast.

Freising – Es war gegen 14:45 Uhr, als die Alarmsirenen in Freising und Pulling schrillten: Ein schwerer Frontalzusammenstoß auf der B11 war gemeldet worden.

Den Rettern des BRK sowie den Einsatzkräften von den Feuerwehren der Domstadt und aus Pulling bot sich ein schlimmes Bild auf der langgezogenen Rechtskurve: Ein Audi A 6 stand vollkommen demoliert auf der Fahrbahn, der verletzte Fahrer stand sichtlich unter Schock.

Das zweite Auto, ein Hyundai-Kleinwagen, war auf den parallel zur Bundesstraße verlaufenden Radweg katapultiert worden. Für dessen Fahrerin aus dem Landkreis kam jede Hilfe zu spät. Sie konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden. Dazu mussten die Wehrmänner die Verstorbene mit der Rettungsschere aus dem demolierten Auto schneiden.

Wie die Ermittlungen der Polizei Freising noch am Donnerstag ergaben, war der Fahrer des A 6 in Richtung Freising unterwegs gewesen und aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem anderen Auto zusammen. Die Rentnerin, die in Richtung München fuhr, konnte nicht mehr ausweichen.

Ein Sachverständiger wurde mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Die Bundesstraße 11 war wegen der Unfallaufnahme im betroffenen Abschnitt (in Richtung Freising bis in Höhe Abbiegespur zur Schlüterbrücke) mehrere Stunden gesperrt und konnte erst am frühen Abend wieder freigegeben werden.

Wolfgang Schnetz

Frau stirbt nach schwerem Frontalzusammenstoß

Frau stirbt nach schwerem Frontalzusammenstoß

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion