Gastronomie

Frischer Wind weht durch den Buttlerhof

+
Die neuen Wirte im Buttlerhof: Vasileios Papatzelos und Aikaterini Charami freuen sich auf die Gäste.

Das Gasthaus Buttlerhof in Traubing war zum Leidwesen der Traubinger und auswärtiger Gäste mehrere Monate nicht bewirtschaftet. Seit dem 1. Februar führt nun das Ehepaar Aikaterini Charami und Vasileios Papatzelos mit drei weiteren Familienmitgliedern das Gasthaus.

Traubing – Das freut auch Renate Adamietz, die im Auftrag der Traubinger Gemeinschaft über die neuen Betreiber berichtet. Demnach hat der Buttlerhof ab sofort montags Ruhetag, dienstags bis freitags ist von 16 bis 23 Uhr geöffnet, wochenends und feiertags von 10 bis 23 Uhr. Die Wirtsfamilie Charami biete neben griechischer auch bayerische Küche sowie Pizzaspezialitäten an, heißt es weiter in dem Schreiben der Traubinger Gemeinschaft. Die neuen Betreiber waren vorher für die Gastronomie im Tennispark Starnberg verantwortlich.

Der Traubinger Kalender 2018 mit seinen zahlreichen eingetragenen Veranstaltungen sorge ganzjährig für Höhepunkte, deren Bewirtung jetzt abgesichert ist: Theateraufführungen auf der Buttlerhofbühne, Frühschoppen, Sonnwendfeuer auf der Biergarten-Wiese, Sportfeste, Schützenjahrtage, Schießabende, Kegelabende, Stammtische, Seniorennachmittage und viele weitere mehr.  set

Auch interessant

Meistgelesen

„Es tut weh“: Beliebtes Volksfest nahe München entfällt heuer
„Es tut weh“: Beliebtes Volksfest nahe München entfällt heuer
Frau (21) lädt Bekannten zu sich ein: In der Nacht fällt er über sie her
Frau (21) lädt Bekannten zu sich ein: In der Nacht fällt er über sie her
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.