Frontal gegen Baum

+
Der weiße Audi TT musste abgeschleppt werden.

Altkirchen - Schwere Verletzungen am Rücken und im Gesicht hat sich die Fahrerin (23) eines weißen Audi TT bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2070 Sauerlach-Wolfratshausen zugezogen.

In einem Waldstück bei Altkirchen war die Versicherungskauffrau aus Münchnen mit ihrem Wagen frontal mit dem Toyota eines Spenglers (43) aus dem südlichen Landkreis München zusammengestoßen. Der Mann war alkoholisiert, meldet die Polizei. Ein Test ergab 1,24 Promille.

Bisher ist unklar, wie es zu dem Unfall gekommen ist und wer ihn verursacht hat. Fest steht, dass eines der beiden Fahrzeuge, die auf der Straße in entgegengesetzter Richtung unterwegs waren, vom Fahrstreifen abgekommen und in den Gegenverkehr geraten ist. Der Audi TT krachte gegen einen Baum, der Toyata blieb im Straßengraben liegen. Beide Fahrer konnten selbst aussteigen. Die schwer verletzte Frau kam ins Krankenhaus. Der Mann blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt rund 40 000 Euro. Die Staatsstraße blieb für zwei Stunden gesperrt. Hinweise nimmt das Unfallkommando unter. Tel. 62 16 33 22, oder jede andere Dienststelle entgegen.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare