Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte

+
Totalschaden: Zwei Pkw sind am Samstag auf der Kreisstraße zwischen Palzing und Haindlfing frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden dabei schwer verletzt.

Palzing - Zwei Pkw sind am Samstag auf der Kreisstraße zwischen Palzing und Haindlfing zusammengerauscht. Drei Menschen wurden schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 19 Jahre alter Auszubildender aus dem Landkreis Pfaffenhofen gegen kurz nach 12 Uhr mit seinem Renault Megane von Palzing in Richtung Freising unterwegs. Wenige hundert Meter nach der Ortschaft Palzing kam der junge Mann in einer Linkskurve ins Schleudern und krachte frontal in einen Honda Accord, der von einer 47-Jährigen aus Kirchdorf gelenkt wurde. Zusammen mit ihrem Ehemann war sie gerade auf dem Nachhauseweg.

Unfall in Palzing auf Höhe Amperbrücke

Unfall in Palzing auf Höhe Amperbrücke

Alle drei Unfallbeteiligten wurden bei der Kollision schwer verletzt. Die Honda-Fahrerin erlitt ein Bauchtrauma und wurde mit dem Verdacht auf weitere innere Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihr Ehemann zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu, der 19-jährige Unfallverursacher ein schweres Trauma des Oberkörpers, berichtet die Polizei.

Die beiden Pkw haben nur noch Schrottwert. Die Schadensgesamthöhe wird auf 12 000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren neben den zwei Hubschraubern, zwei Rettungswägen, ein Notarzt sowie die Feuerwehren aus Haindlfing, Palzing, Zolling und Freising im Einsatz.

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare