Frontalzusammenstoß bei Schneeglätte: Mehrere Verletzte

1 von 14
Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
2 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
3 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
4 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
5 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
6 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
7 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.
8 von 14
Beim Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der schneebedeckten Bundesstraße 388 zwischen Eichenried und Moosinning wurden am Dienstagabend mehrere Fahrzeuginsassen schwer verletzt.

Auch interessant

Meistgesehen

Münchner übersieht Münchner: A95 bei Penzberg für 45 Minuten komplett gesperrt
Münchner übersieht Münchner: A95 bei Penzberg für 45 Minuten komplett gesperrt
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
So genossen bayerische Windsurfer Orkan „Friederike“ - manche finden es unverantwortlich
Abgetaucht in die Freisinger Unterwelt: So sieht es im Westtangenten-Tunnel aus
Abgetaucht in die Freisinger Unterwelt: So sieht es im Westtangenten-Tunnel aus

Kommentare