Bub (5) will aus Fenster bieseln - im dritten Stock

Starnberg - Gefährlich, gefährlich: Ein Fünfjähriger war am Samstag in Starnberg allein zu Haus und wollte aus dem offenen Fenstern bieseln - im dritten Stock. Die Polizei griff ein.

Eine 48-Jährige traute ihren Augen nicht, was sie am Samstag gegen 10.45 Uhr am Sonnenhof in Starnberg sehen musste: An einem offenen Fenster im dritten Stock turnte der fünfjährige Sohn einer anderen Hausbewohnerin ungesichert und offenbar unbeaufsichtigt herum. Laut Polizei wollte der Bub aus dem Fenster bieseln. Die Zeugin klingelte, doch niemand öffnete. Also rief sie Polizei und Feuerwehr, die die Wohnung öffneten und das Kind allein vorfanden. Das Kind wurde der wenig später zurückkehrenden Mutter (47) übergeben.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare