Um fünf Jahre

Brucker Volksfest: Stadt verlängert Vertrag mit Festwirt Mörz

+
Mit einem Handschlag besiegeln (v.l.) Jochen Mörz, OB Erich Raff und Andi Mörz (für die Küche zuständig) die weitere Zusammenarbeit.

Beim Volksfest Fürstenfeldbruck 2018 ist Jochen Mörz zum 25. Mal Festwirt – und diese Tradition wird fortgeführt. Die Stadt hat seinen Vertrag um fünf Jahre verlängert.

Fürstenfeldbruck – Heuer ist Jochen Mörz mit seinem Team zum 25. Mal der Festwirt beim Volksfest in Fürstenfeldbruck. Nun wurde sein Vertrag um weitere fünf Jahre verlängert. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Im vergangenen Sommer hat Mörz ein neues Zelt gekauft, das an den Seiten etwas höher ist. So können die Boxen erhöht werden, damit heben sie sich deutlicher vom übrigen Zeltbereich ab. Außerdem bietet das neue Zelt über 100 zusätzliche Plätze.

Mit seinem Team ist Jochen Mörz auf vier von fünf Volksfesten im Landkreis vertreten: Neben Fürstenfeldbruck baut Mörz sein Zelt auch in Puchheim, Maisach und Mammendorf auf. Ende Dezember 2017 wurde zudem bekannt, dass Jochen Mörz das Brauhaus Bruck samt Biergarten und Marthabräuhalle übernimmt.

tb

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme

Kommentare