Am Forstweg

Passanten finden Mann tot auf Bank

Holzkirchen - Leblos lag ein 61-jähriger Holzkirchner am vergangenen Samstag auf einer Ruhebank neben dem vielgenutzten Verbindungsweg von Holzkirchen nach Baumgarten.

Zu den Umständen des Todes konnte die Polizei am Dienstag nichts sagen. Etlichen Passanten dürfte der Leblose aufgefallen sein, zwischen 10 und 11 Uhr wurde die Polizei informiert.

Offenbar war der Mann auf dem beliebten Forstweg geradelt und hatte sich an der Bank ausruhen wollen. Die Kripo, die sich routinemäßig des Falles annahm, geht von einem natürlichen Todesfall aus.

avh

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion