Feuer greift auf Wohnhaus über

Gartenlaube brennt: eine Verletzte

+
Nur ein verkohltes Gerippe bleibt von der Laube übrig.

Eine Gartenlaube stand in Schleißheim im Flammen. 60 Retter rückten aus. Dennoch breitet sich das Feuer aus. 

Oberschleißheim - Mit einem Großaufgebot mussten die Freiwilligen Feuerwehren Oberschleißheim, Unterschleißheim, Badersfeld, Riedmoos und Garching am Montagmittag einen Brand in der Freisinger Straße in Schleißheim bekämpfen. Um 11.26 Uhr ging der Alarm in der Feuerwehreinsatzzentrale ein: Dachstuhlbrand, Person in Gefahr.   Insgesamt gut 60 Kräfte unter der Leitung von Oberschleißheims Kommandant Wolfgang Schnell.

Eine große ausgebaute Gartenlaube stand in Flammen. Das Feuer griff auf das Wohnhaus über. Die Feuerwehr musste das Dach des Wohnhauses öffnen, um alle Glutnester  zu ersticken. Der Rettungsdienst musste eine Verletzten versorgen, eine Bewohnerin. Die Frau hatte wohl Rauchgase eingeatmet. Doch Feuerwehr und Polizei hatten dazu noch keine näheren Angaben, auch nicht zur Brandursache. Die Brandfahndung wird routinemäßig Ermittlungen zur Ursache aufnehmen. 

 

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander

Kommentare