Gasalarm am Bahnhof Wolfratshausen

Wolfratshausen - Eine angebohrte Gasleitung hat am Mittwoch mehrere Feuerwehren und das BRK auf den Plan gerufen. Direkt gegenüber dem Bahnhof ist Gas ausgetreten. Das Gebäude wurde evakuiert.

Bilder: Gasalarm in Wolfratshausen

Die Feuerwehren Wolfratshausen, Weidach und Geretsried wurden gegen Mittag zur Bahnhofstraße gerufen. Ein Bauarbeiter hatte versehentlich eine Gasleitung angebohrt. Die Feuerwehren konnten die Leitung sofort abtrennen und die Gefahr bannen.

Vorsorglich wurde das Gebäude evakuiert und um die durchtrennte Gasleitung herum abgesperrt. Die Personen, die zur S-Bahn gehen wollten, wurden außen herum gelotst. "Für die Bevölkerung bestand aber zu keiner Zeit Gefahr", hieß es von Seiten der Polizei. Der Einsatz war innerhalb kürzester Zeit beendet. "Da muss man die Feuerwehren wirklich loben", sagte ein Sprecher der Polizei anerkennend.

weg

Rubriklistenbild: © Hermsdorf

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare