Gaspedal klemmt: Bagger rutscht in Baugrube und kippt um

+

Haar - Bei Bauarbeiten an der Zunftstraße in Haar ist am Dienstagnachmittag ein Bagger rückwärts in eine Baugrube gerutscht und umgekippt. Samt Fahrer an Bord.

Der Fahrer kam zum Glück mit dem Schrecken und einigen Abschürfungen davon. Er konnte selbst aus seinem 18-Tonnen-Ungetüm krabbeln. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei passierte der Unfall beim Rückwärtsfahren. Das Gaspedal soll geklemmt haben, so dass der Fahrer unaufhaltsam Richtung Grube walzte. Die Freiwillige Feuerwehr Haar war alarmiert, musste aber nicht eingreifen, da weder Öl noch Kraftstoff ausgelaufen waren. Ein 220-Tonnen-Kran hievte den Bagger noch am Abend aus der Grube. An der Zunftstraße werden mehrere Wohnhäuser gebaut.

Bagger stürzt in Baugrube: Bilder

gü/Foto: Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare