Wer kennt diese drei jungen Diebe?

Sie überfielen und beraubten einen Löwen-Fan (16)

Gauting - Drei junge Männer, die einen 16-jährigen Schüler in Gauting überfallen und beraubt haben, sind immer noch auf der Flucht. Die Tat passierte bereits Ende Juli. Jetzt fahndet die Polizei öffentlich nach den Tätern.

Die Täter haben den Schüler in der Unterführung des Gautinger Bahnhofs überfallen. Ihre Beute: zwei Fanschals des TSV 1860 München, ein Fan-Trikot, eine Sonnenbrille und zehn Euro in bar.

Die Tat hat sich nach Polizeiangaben bereits am 28. Juli gegen 18 Uhr ereignet. Der Schüler hatte die drei jungen Leute kurz zuvor beim Fußballspiel der Münchner Löwen gegen FSV Frankfurt kennen gelernt. Gemeinsam war das Quartett dann mit der S 6 nach Gauting gefahren. In der Bahnunterführung hatte einer der drei Täter den 16-Jährigen an die Wand gestoßen. Der Schüler stürzte zu Boden, wo ihn die beiden anderen Täter beraubten. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die drei Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Pippinplatz.

Die vom Opfer alarmierte Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die aber erfolglos blieb. Im Zuge der weiteren Ermittlungen werteten die Beamten auch Videoaufnahmen der S-Bahn aus. Dabei wurden Aufnahmen der späteren Täter sichergestellt. Auf richterlichen Beschluss wurden diese Aufnahmen jetzt für die öffentliche Fahrndung freigegeben.

Die Täterbeschreibung: Die drei jungen Leute sind 16 bzw. 17 Jahre alt. Die beiden Älteren sind jeweils 1,75 Meter groß und schlank. Einer von ihnen trug eine kurze Hose und ein blaues T-Shirt sowie scharz-weiße Adidas-Turnschuhe. Der andere trug ebenfalls eine kurze Hose und ein T-Shirt. Der etwas jüngere Täter ist von hagerer Gestalt, er war bekleidet mit kurzer Hose, einem roten oder orangefarbenes T-Shirt und schwarz-weiße Adidas-Turnschuhe.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Tel. (0 81 41) 61 20 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare