Mit Hubschrauber abtransportiert

Am Geburtstag: 18-Jährige kracht in BMW

Freising - Sie verunglückte am Abend ihres 18. Geburtstags: Eine junge Attenkirchnerin krachte am Samstag mit ihrem Twingo auf der B 301 in einen BMW. Jetzt liegt sie schwerverletzt im Krankenhaus.

Plötzlich krachte es: Ein 53-jähriger Sänger aus dem Landkreis Freising, der zusammen mit seiner Frau gegen 18.30 Uhr unterwegs nach Regensburg war, wurde aus bislang noch ungeklärter Ursache vom Twingo der junge Frau gerammt. Die 18-Jährige war in Richtung Zolling unterwegs gewesen. Laut Polizei war sie kurz nach Attenkirchen mit ihrem Renault aus bislang noch ungeklärter Ursache nach rechts auf das Bankett gekommen und im Anschluss nach links in den BMW des 53-Jährigen geschleudert.

Dabei hatte die junge Frau noch einen fleißigen Schutzengel. Denn der Nandlstädter Kreisbrandmeister Jakob Forster (57) war zu dem Zeitpunkt ebenfalls auf der B 301 unterwegs und nur wenige Meter vom Unfallort entfernt. Er leitete sofort die nötigen Schritte ein und alarmierte per Funk („Den hab’ ich im Auto“) die Wehren. Forster, offiziell zuständig für den Bereich, in dem sich der Unfall ereignete: „Eine kürzere Rettungskette gibt es nicht.“

Zunächst aber war Ersthilfe gefragt. Was er zuerst sah: Dampf, der aus dem Twingo aufstieg und vom auslaufenden Kühlwasser herrührte. Dann aber entwickelte sich plötzlich beißender Rauch. Der Wagen fing zu brennen an. Ein Autofahrer, der im Stau stand, hatte einen Feuerlöscher mit dabei. So konnte das Feuer binnen kürzester Zeit erstickt werden. Zudem hatten die Ersthelfer die Scheiben des Twingo eingeschlagen, damit der Rauch abziehen konnte: „Die 18-Jährige war ja im Auto eingeklemmt“, sagte Forster am Sonntag. Zum weiteren Schutz vor dem Einatmen des Qualms hatte man die junge Frau so gut als möglich mit Folien bedeckt.

Dann ging alles schnell: Die Wehren aus Attenkirchen, Nandlstadt und Zolling rückten an, Jakob Forster hatte das Kommando – in Zivil: „Eine kuriose Situation.“ Auch das BRK war vor Ort.

Die junge Fahrerin wurde aus dem Wrack befreit werden. Aufgrund der schweren Verletzungen war auch ein Rettungshubschrauber alarmiert worden, der nahe einer Bushaltestelle landen konnte. Die 18-Jährige wurde ins Krankenhaus geflogen. Die Insassen des BMW erlitten leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B 301 musste im Bereich der Unfallstelle bis 23 Uhr vollständig gesperrt werden.

Bilder vom Unfallort

Schwerer Unfall auf B301: 18-Jährige kracht in BMW

Wolfgang Schnetz

Rubriklistenbild: © Lehmann

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion