Gegen Baum gefahren

Am 43. Geburtstag: Frau stirbt bei Unfall

+

Schwabhausen - Schrecklicher Unfall am Geburtstag: Eine 43-Jährige ist gegen einen Baum gefahren und wenig später im Krankenhaus gestorben.

Eine 43 Jahre alte Schwabhauserin ist am Sonntag um 16.57 Uhr mit einem Alfa von der Münchner Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Der Grund für einen tragischen Unfall in Schwabhausen ist noch völlig unbekannt. Die Frau musste von den Rettungskräften - die Feuerwehren aus Stetten, Schwabhausen und Rumeltshausen waren im Einsatz - aus dem Fahrzeug befreit werden.

Tödlicher Unfall am Geburtstag

In diesem Autowrack starb eine 43-Jährige an ihrem Geburtstag. © Habschied
In diesem Autowrack starb eine 43-Jährige an ihrem Geburtstag. © Habschied
In diesem Autowrack starb eine 43-Jährige an ihrem Geburtstag. © Habschied
In diesem Autowrack starb eine 43-Jährige an ihrem Geburtstag. © Habschied
In diesem Autowrack starb eine 43-Jährige an ihrem Geburtstag. © Habschied

Unter laufender Reanimation wurde sie in die Klinik nach Dachau gefahren, wo die Ärzte etwa eine Stunde später den Kampf um ihr Leben aufgeben mussten. Ein unfallanalytischer Gutachter wurde zur Ermittlung der Ursache eingeschaltet, die Straße war zwei Stunden lang gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Flughafen München: Pläne für Expresszug begraben - Politiker wütend
Flughafen München: Pläne für Expresszug begraben - Politiker wütend
Feuerwehr sperrt Straße für Kinder - Autofahrer beschimpfen Einsatzkräfte wüst und bestehlen sie
Feuerwehr sperrt Straße für Kinder - Autofahrer beschimpfen Einsatzkräfte wüst und bestehlen sie
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion