Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt

Egling – Bei einem Unfall am Donnerstagabend ist ein Mann aus Egling schwer verletzt worden. Er war mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt.

Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt

Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf
Gegen Baum geprallt: Autofahrer schwer verletzt © Sabine Hermsdorf

Am Donnerstag gegen 21.25 Uhr war der 40-jährige Eglinger mit einem BMW auf der TÖL 18 von Feldkirchen kommend in Richtung Thanning unterwegs. In einer leichten Rechtskurve geriet er aus noch nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort prallte das Auto linksseitig mit erheblicher Wucht gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Eglinger im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 40-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. Die Feuerwehren von Thanning, Egling und Wolfratshausen waren mit ca. 50 Mann vor Ort. Der BMW hat nur noch Schrottwert. Der Gesamtschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © Hermsdorf

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion