B2 gesperrt

Pkw gegen Lkw: Fahrer stirbt

Traubing - Schwerer Unfall auf der B 2: Kurz nach 6 Uhr heute Morgen stieß ein Pkw auf der Bundesstraße 2 südlich von Traubing frontal mit einem Lastwagen zusammen. Der Autofahrer war sofort tot, die Wracks fingen Feuer.

Den Rettern von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei bot sich an der Unfallstelle rund 500 Meter südlich der Abfahrt Monatshausen ein schreckliches Bild. Der Pkw war frontal mit einem Kieslaster kollidiert und hatte sich bis zur Rückbank unter das Führerhaus gebohrt. Der Fahrer hatte keine Überlebenschance. Durch den Aufprall geriet der Pkw in Brand, das Feuer zerstörte den Wagen und das Führerhaus des Lastwagens. Dessen Fahrer konnte sich unverletzt retten.

Genaue Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei zunächst nicht machen. Sicher ist nur, dass der Pkw vermutlich mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung Weilheim in eine leicht abschüssige Linkskurve gefahren und dabei offenbar ins Schleudern geraten war. Der Lkw-Fahrer hatte noch versucht, nach rechts auszuweichen.

Unfall auf der B 2: Wracks fangen Feuer

Die Feuerwehren aus Tutzing und Traubing hatten den Brand schnell gelöscht - sie mussten Schaum einsetzen. Die B 2 ist mindestens bis 11 Uhr komplett gesperrt, der Verkehr wird umgeleitet. (ike)

Rubriklistenbild: © IKE

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare