1. tz
  2. München
  3. Region

Geisterfahrer verursacht schweren Unfall auf A92 - Autobahn stundenlang gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katharina Haase

Kommentare

Geisterfahrer A92 Eitting.
Geisterfahrer A92 Eitting. © FF Eitting

Ein Geisterfahrer hat auf der A92 bei Eitting am Dienstagmorgen einen schweren Unfall verursacht. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

Eitting/Freising – Auf der Autobahn A 92 Deggendorf–München hat am frühen Dienstagmorgen ein Geisterfahrer einen schweren Unfall verursacht. Drei Beteiligte wurden teils schwerst verletzt. Lebensgefahr besteht aber nicht.

Zum Hergang teilt Andreas Woltz von der Verkehrspolizei Freising mit, dass ein 78-Jähriger aus München mit seinem VW Golf vermutlich an der Anschlussstelle Freising-Mitte in falscher Richtung auf die Autobahn in Richtung München aufgefahren ist. Mehrere Autofahrer wählten den Notruf, weil ihnen der Golf auf der linken Fahrspur entgegen kam. Doch die Polizei konnte den Mann nicht rechtzeitig stoppen.

(Unser Erding-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Geisterfahrer auf A92: Schwerer Unfall verursacht - Autobahn stundenlang gesperrt

Zwischen den Anschlussstellen Erding und Freising Ost raste der VW gegen 4.35 Uhr frontal in einen VW Amarok, der von einem Österreicher (43) gesteuert wurde. Der Pick Up überschlug sich und blieb rechts neben der Fahrbahn liegen. Beide Fahrer sowie die 77 Jahre alte Ehefrau im Golf erlitten schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst war mit einem Großaufgebot vor Ort, an der Unfallstelle landete ein Rettungshubschrauber.

Teils waren die Insassen eingeklemmt und mussten von den Feuerwehren Eitting, Erding und Freising aus den Wracks befreit werden.

Die Staatsanwaltschaft Landshut ordnete beim Verursacher eine Blutentnahme an. Ob er absichtlich oder aus Versehen falsch auf die A 92 aufgefahren ist, muss die Polizei noch klären. An den beiden VW entstand Totalschaden. Die A 92 war zwei Stunden gesperrt. 

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Erding finden Sie auf Merkur.de/Erding.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion