Video und Fotos: 3 Verletzte auf A 92

82-jähriger Geisterfahrer verursacht Unfall

Eching - Ein Falschfahrer hat auf der A 92 nahe dem Münchner Flughafen einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen verletzt wurden. Der Geisterfahrer - ein 82-jähriger Amerikaner - hatte sich das Auto kurz zuvor am Flughafen gemietet.

Der 82-Jährige hatte am Flughafen ein Auto gemietet und war damit nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen am Montagabend falsch auf die Autobahn in Richtung München gefahren. Wie die Polizei mitteilte, stießt er kurz hinter der Anschlussstelle Freising-Süd mit einem entgegenkommenden Auto zusammen und streifte ein weiteres Fahrzeug. Der Falschfahrer wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.

Auch die Fahrer der beiden anderen beteiligten Wagen wurden verletzt, einer von ihnen wurde ebenfalls im Krankenhaus behandelt. Die A92 war drei Stunden lang komplett gesperrt. Warum der Mann auf die falsche Fahrbahn fuhr, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.

dpa

Bilder von der Einsatzstelle

Geisterfahrer (82) baut mit Mietwagen schweren Unfall

Rubriklistenbild: © executv

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion