Geplatzter Schlauch löscht Brand

Raisting – Ein geplatzer Wasserschlauch hat einen Brand gelöscht, der am Sonntagmorgen in Raisting ausgebrochen war.

Gegen 8.30 Uhr wurde der Küchenbrand in einem Haus an der Herrenstraße gemeldet. Ehe die Feuerwehren Dießen und Raisting eintrafen, war er auch schon wieder gelöscht. Was war geschehen? Das Feuer war im Unterschrank der Spüle ausgebrochen, und griff auf die benachbarte Spülmaschine über. Das Feuer hat den Wasserschlauch durchgeschmort.

Durch das austretende Wasser wurde der Brand gelöscht. Der Sachschaden in der stark verrauchten Wohnung der 40-jährigen Raistingerin beträgt rund 2000 Euro. Da ein technischer Defekt ausgeschlossen werden kann, geht die Polizei davon aus, dass die Glut eines Aschenbechers im Abfalleimer das Feuer entfacht hat. jt

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare