Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte sorgen für lebensgefährliche Situation auf Straße – Wer hat Täter gesehen?

+
In Geretsried waren in der Böhmerwaldstraße und im Lerchenweg mehrere Gullys geöffnet.

Unbekannte haben in Geretsried mit einer leichtsinnigen Aktion die Gesundheit anderer Menschen aufs Spiel gesetzt. 

Geretsried - Das ist nicht nur ärgerlich - sondern hätte sogar richtig böse enden können: Einer oder mehrere Unbekannte haben in den frühen Morgenstunden des Samstags gleich mehrere Abflussdeckel aus ihren Fassungen gehoben.

Die Täter schlugen laut Polizei Geretsried sowohl in der Böhmerwaldstraße, als auch im angrenzenden Lerchenweg zu. Das Aushängen von Gullydeckeln gilt als gefährlicher Eingriff in die Straßenverkehrssicherheit - Autos können in den offenen Kanalschacht hinein fahren und dadurch stark beschädigt werden oder gar einen noch schwereren Unfall auslösen. Besonders gefährlich ist diese Aktion für Radfahrer, aber auch für Fußgänger kann es tragisch enden, wenn sie beim Queren der Fahrbahn den offenen Abfluss zu spät erkennen. 

Geretsried: Passanten entdecken offene Kanalschächte

Die Täter können daher vom Glück sprechen, dass „Passanten auf die gefährliche Situation aufmerksam“ wurden, wie die Polizei Geretsried mitteilt. Sie verständigten sofort die Polizei. Die Beamten hoben die schweren Eisengussdeckel dann umgehend wieder in ihre Fassungen. 

Geretsried: Unbekannte heben Abflussdeckel aus Fassungen - Polizei bittet um Hinweise

Nun fragt die Polizei: Wer hat Beobachtungen oder Wahrnehmungen zu den etwaigen Tätern gemacht? Zeugen sollen sich mit der Polizei in Geretsried in Verbindung setzen, Tel.: 08171 93510.

Immer wieder kommt es vor, dass als Streich Abflussabdeckungen entfernt werden, so auch vor einigen Wochen in Miesbach. Für Schlagzeilen sorgte unterdessen vor einigen Jahren Eichhörnchen Olivio, das eine unangenehme Begegnung mit einem Gullydeckel hatte. Spannende Nachrichten aus Geretsried finden Sie außerdem auf merkur.de*. Unter anderem muss ein Geretsrieder in Haft, weil er einen Masskrug auf einen Polizisten geworfen hat.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes..

Auch interessant

Meistgelesen

Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme

Kommentare