Das wollte er nun wirklich nicht finden

Geretsrieder Schatzsucher macht schockierenden Fund im Wald

Einen außergewöhnlichen Fund machte ein Geretsrieder am Donnerstagmittag im Gemeindegebiet Königsdorf. Der 27-Jährige war im Bereich der Rothmühle auf Schatzsuche und fand dort eine Handgranate.

Königsdorf – "Sie war unter der Erde auf einer Wiese gelegen und wurde durch den Metalldetektor des Schatzsuchers aufgespürt", berichtet Geretsrieds Polizeioberkommissar Kai Martin. Die Polizei verständigte den Kampfmittelräumdienst, der die amerikanische Granate des Typs MK 2 entfernte. 

Weil der Transport des Sprengkörpers jedoch unsicher erschien, mussten die Mitarbeiter des Räumdiensts anders vorgehen. Die Granate wurde präpariert, eingegraben und vor Ort sicher gesprengt. "Laut dem Kampfmittelräumdienst bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr", erklärt Martin. 

Trotzdem seien Bürger stets dazu aufgerufen, beim entdeckte Gegenstände, die Kampfmittel sein könnten, liegen zu lassen und umgehend die Polizei zu informieren.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug
Mit der BOB stressfrei zum Flughafen? Mann erlebt böse Überraschung im Zug

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.