Großeinsatz am Sonntag

Lokal in Germering brennt aus

+
Gelöscht war der Brand erst, als letzte Glutnester aufgespürt waren.

Großeinsatz für die Feuerwehr in Germering: Der Brand in einer Gaststätte richtete eine große Verwüstung an. Anwohner mussten ihre Häuser verlassen.

Germering - Um 9.52 Uhr schreckte der Alarm die Feuerwehrleute aus der Sonntagsruhe. In der Hartstraße, nahe der Kreuzung mit der Spange brannte das Lokal „Hartstuben“. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, stand es im Vollbrand, wie der Kommandant der Germeringer Wehr, Michael Kleiber, mitteilte. Die Rauchentwicklung war enorm. Wegen des Qualms mussten die Bewohner der umliegenden Häuser ihre Wohnungen verlassen. Inzwischen ist der Brand unter Kontrolle. Die Feuerwehr ist dabei letzte Glutnester auszuspüren. Über die Brandursache ist bisher noch nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesen

Dreifache Mama pflegt ihren Jüngsten rund um die Uhr – er kann nicht essen
Dreifache Mama pflegt ihren Jüngsten rund um die Uhr – er kann nicht essen
Erdinger Thermen-Gründer Josef Wund stirbt beim Rückflug mit einem Kleinflugzeug
Erdinger Thermen-Gründer Josef Wund stirbt beim Rückflug mit einem Kleinflugzeug
Dreist: Tier-Hasser wirft vergiftete Wiener zu Hündin Pini über Gartenzaun
Dreist: Tier-Hasser wirft vergiftete Wiener zu Hündin Pini über Gartenzaun
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“

Kommentare