Großeinsatz am Sonntag

Lokal in Germering brennt aus

+
Gelöscht war der Brand erst, als letzte Glutnester aufgespürt waren.

Großeinsatz für die Feuerwehr in Germering: Der Brand in einer Gaststätte richtete eine große Verwüstung an. Anwohner mussten ihre Häuser verlassen.

Germering - Um 9.52 Uhr schreckte der Alarm die Feuerwehrleute aus der Sonntagsruhe. In der Hartstraße, nahe der Kreuzung mit der Spange brannte das Lokal „Hartstuben“. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, stand es im Vollbrand, wie der Kommandant der Germeringer Wehr, Michael Kleiber, mitteilte. Die Rauchentwicklung war enorm. Wegen des Qualms mussten die Bewohner der umliegenden Häuser ihre Wohnungen verlassen. Inzwischen ist der Brand unter Kontrolle. Die Feuerwehr ist dabei letzte Glutnester auszuspüren. Über die Brandursache ist bisher noch nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare