Mit Öffentlichkeitsfahndung gesucht

Mit Sohn untergetaucht - über ein Jahr später landet Vater deswegen in Haft

+

Die Polizei suchte über ein Jahr nach einem Mann aus Gilching und seinem Sohn. Jetzt wurden sie gefunden - und der 35-jährige Vater befindet sich in Untersuchungshaft.

Update 31. Oktober 2018, 16.40 Uhr:

Bei seiner Einreise nach Dublin waren irischen Behörden auf den Bub aufmerksam geworden. Er wurde von einer Person begleitet. Um wen es sich handelte, sagte ein Polizeisprecher nicht. 

Britische Behörden hatten bereits vor einigen Wochen den Vater des Jungen festgenommen. Gegen den Mann lag ein europäischer Haftbefehl vor. Die deutschen Ermittler werfen ihm die Entziehung des minderjährigen Sohnes vor.

Update 31. Oktober 2018, 15.30 Uhr: Ein 35-Jährige war mit seinem Sohn verschwunden, der Aufenthaltsort der beiden unbekannt. Deswegen suchte die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung nach den beiden aus Tansania. Jetzt wurden Vater und Sohn in Großbritannien und Irland gefunden, wie die Polizei mitteilt. 

Gegen den 35-jährigen Vater bestand ein europäischer Haftbefehl. Er wurde laut Polizei im Oktober in Großbritannien festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde er ausgeliefert und befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Der mittlerweile neun Jahre alte Junge wurde unterdessen in Irland gefunden, so die Polizei. Er befindet sich derzeit in Obhut der irischen Behörden. Das zuständige Jugendamt strebe derzeit an, den Jungen nach Deutschland zu holen - und dort seiner Mutter zu übergeben. 

Erstmeldung: Eigenen Sohn entführt? Wo sind Abubakari G. und Faisal?

Gilching/Wasserburg/München - Bereits seit Anfang Mai 2017 wird der 8-jährige Bub Faisal G. aus Tansania vermisst. Faisal wohnt eigentlich bei seiner Mutter in Wasserburg am Inn (Landkreis Rosenheim) und befand sich am Wochenende des 6. und 7. Mai 2017 bei seinem Vater Abubakari G. (35) in Gilching. Beide wurden dort zuletzt am 9. Mai gesehen und sind seitdem verschwunden. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln deswegen gegen den 35-Jährigen wegen Entziehung Minderjähriger, es besteht auch bereits ein Haftbefehl gegen den Vater.

Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen brachten leider keinen Erfolg. Es ist denkbar, dass sich Abubakari G. mit seinem Sohn noch im Großraum München aufhält.

Lesen Sie auch auf Merkur.de: Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt

Mit Material der dpa.

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Nach über 60 Jahren: Traditionsfirma macht dicht - an mangelnden Aufträgen liegt es nicht
Nach über 60 Jahren: Traditionsfirma macht dicht - an mangelnden Aufträgen liegt es nicht
Streit ums Containern: Demonstranten kämpfen für angeklagte Studentinnen
Streit ums Containern: Demonstranten kämpfen für angeklagte Studentinnen

Kommentare