Optiker in Gilching überfallen

Irre Verfolgung: Marathon-Mann schnappt Dieb

+
Thomas Mittwald hat die Gucci-Brillen wieder.

Gilching - Ein Dieb klaute bei einem Optiker in Gilching teure Brillen und flüchtete. Was der Übeltäter nicht wusste: Der Besitzer des Ladens ist ein Marathonläufer - und nahm die Verfolgung auf.

Blöd gelaufen – für den Übeltäter: Heimlich schlich ein Dieb am Freitag in den Gilchinger Optiker­laden Augenprojekt der beiden Optikermeister Tanja (39) und Thomas Mittwald (46). Mit drei Gucci-Brillen im Wert von 750 Euro gelang dem Mann die Flucht – allerdings währte die nicht lang. Denn Thomas Mittwald ist Marathonläufer!

Optiker Mittenwald: Der Dieb "war nicht sehr fit"

Um 10.20 Uhr war das Ehepaar gerade in den hinteren Räumen beschäftigt, als Tanja Mittwald hörte, wie sich die Ladentür schloss. Sie schaute um die Ecke und sah gerade noch einen Mann davonsprinten. Ein Blick in die Auslage bestätigte ihr: Die drei Gucci-Sonnenbrillen fehlten! Thomas Mittwald zögert keine Sekunde: „Ich sah einen Mann, der neben anderen Passanten herlief, sich aber mehrfach ängstlich zu uns umschaute. Da wusste ich: Der muss es sein!“ Zufällig fuhr draußen auf der Pollinger Straße gerade eine Zivilstreife der Germeringer Polizei vorbei. Die Beamten erfassten die Lage. Tanja Mittwald stieg ein – und los ging die Verfolgung.

Zu diesem Zeitpunkt joggte Thomas Mittwald gerade ohne nennenswerte Konditionsprobleme mit dem Ladendieb zwei Kilometer quer durch Gilching am S-Bahnhof vorbei zum Klettergarten: „Der Mann war nicht sehr fit. Ich hatte keine Probleme, an ihm dranzubleiben.“ An einer Fußgängerunterführung unter den Gleisen war für den Polizeiwagen Schluss – aber nicht für Thomas Mittwald: „Auf Höhe des Klettergartens ging dem Mann die Puste aus. Er wurde langsamer, dann blieb er stehen. Ich habe ihn festgehalten. Er hat sich nicht mehr gewehrt.“

Dieb flehte: "Bitte, bitte keine Polizei"

Stattdessen verlegte der Gucci-Gauner sich jetzt aufs Betteln, rückte sofort die Sonnenbrillen heraus und flehte den Optiker an: „Bitte, bitte keine Polizei. Ich habe drei Kinder im Krankenhaus!“ Selbst wenn Andreas Mittwald ihn hätte laufen lassen wollen, wäre es dafür jetzt zu spät gewesen. Die Zivilbeamten hatten ihn wiedergefunden, waren rasch zur Stelle und nahmen den schwer atmenden Brillendieb fest. Es handelt sich um einen Rumänen (39), der sich jetzt in der Haft ausruhen kann.

Die drei Gucci-Brillen sind wieder da, wo sie hingehören, und Thomas Mittwald ging zur Tagesordnung über: „Das Training für den Tag war beendet.“

Dorita Plange

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare