Landesinnenminister: Terrorverdächtiger in der Uckermark gefasst

Landesinnenminister: Terrorverdächtiger in der Uckermark gefasst

Dreimal angefahren

Ein Pfosten mit großer Anziehungskraft

+
Gleich drei Autos fuhren gegen den Metallpfosten - beim letzten Vorfall parkte eine Frau ihr Fahrzeug regelrecht auf dem Pfosten.

Gilching - Eine besondere Anziehungskraft übte ein Metallpfosten in Gilching offenbar auf Autos aus. Gleich dreimal wurde er am Wochenende angefahren.

Am Samstagmorgen war der Metallpfosten das erste Mal "Opfer" einer Autofahrerin. Die 46-Jährige rammte mit ihrem Wagen die Stange, die eine Einfahrt zu einem Verbrauchermarkt in Gilching markiert.

Die Metallstange geriet dadurch bereits in Schräglage, war aber laut Polizei noch gut zu sehen.

Am Nachmittag knallte erneut eine Frau (48) mit ihrem Fahrzeug gegen den Pfosten.

Abends dann der dritte Streich: Eine Golffahrerin (55) nahm die Einfahrt so rasant, dass ihr Fahrzeug quasi auf dem Pfosten landete. Die beiden Vorderräder hingen in der Luft, nichts ging mehr. Nur ein Gabelstapler konnte das Auto aus seiner misslichen Lage befreien.

Der mittlerweile doch sehr lädierte Pfosten ist inzwischen wieder geradegebogen worden, teilt die Polizei mit. Bei den Unfällen entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Auch interessant

Meistgelesen

Nachbarn beschweren sich über Geruch - schrecklicher Fund
Nachbarn beschweren sich über Geruch - schrecklicher Fund
Dachauer (18) verliert Wette - und muss vor Frauen blankziehen
Dachauer (18) verliert Wette - und muss vor Frauen blankziehen
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an

Kommentare