1. tz
  2. München
  3. Region

Gleitschirm-Absturz am Brauneck: Frau (59) aus dem Raum München erliegt ihren Verletzungen

Erstellt:

Von: Veronika Ahn-Tauchnitz

Kommentare

Mehrfach mussten in ersten Ferienwoche Menschen in Bergnot mit dem Hubschrauber gerettet werden.
Die Frau wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen. Dort starb sie wenig später. (Symbolbild) © bergwacht Lenggries

Zu einem tödlichen Gleitschirmunfall kam es am Dienstagabend am Brauneck. Eine 59-Jährige stürzte ab und erlag später in der Klinik ihren schweren Verletzungen.

Lenggries - Die 59-jährige Frau aus dem Raum München startete am Dienstag gegen 19.15 Uhr vom Nordstartplatz des Braunecks mit ihrem Gleitschirm. Die Pilotin war bereits in der Luft, als ihr Schirm, vermutlich aufgrund einer Windböe, frontal einklappte.

Gleitschirm-Unfall am Brauneck: Pilotin erliegt in der Klinik ihren schweren Verletzungen

Aufgrund dessen verlor sie nach Angaben der Polizei spiralförmig rapide an Höhe und schlug auf den Hang unterhalb des Startplatzes auf. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sie sich so schwer, dass sie, nach erfolgter Erstversorgung durch andere Piloten und durch Kräfte der alarmierten Bergwacht Lenggries, mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen werden musste. Dort erlag sie wenig später ihren schweren inneren Verletzungen.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Bad-Tölz-Newsletter.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus der Region rund um Bad Tölz finden Sie auf bei Merkur.de/Bad Tölz.

Auch interessant

Kommentare