Großeinsatz für die Rettungskräfte

Mann schläft nach Nachtschicht am Steuer ein - mit verheerenden Folgen

+
Völlig zerstört wurde das Unfallauto bei den Zusammenstoß mit dem Lkw. 

Knapp zwei Stunden lang war die Tölzer Umgehungsstraße am frühen Montagmorgen gesperrt. Ein Mitsubishi-Fahrer war völlig übermüdet auf die Gegenfahrbahn geraten. 

Bad Tölz– Ein Schwerverletzter und rund 20.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße 472 im Stadtgebiet von Bad Tölz. Ein Greilinger (51) war nach einer Nachtschicht am Steuer eingeschlafen und in einen entgegenkommenden Lkw gefahren.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann gegen 4 Uhr in seinem Mitsubishi in Richtung Flinthöhe, als ihm auf Höhe des Girlitzer Weihers die Augen zufielen. Er geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort war ein 44-jähriger Mann aus Neuhaus (Kreis Miesbach) mit seinem 15-Tonner der Marke Mercedes unterwegs. 

Durch den Aufprall platzte an dem Lkw der linke Vorderreifen. Der 44-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Lastwagen. Auch er geriet auf die Gegenfahrbahn und fuhr in die Leitplanke. Laut Polizei verletzte er sich nur leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn in die Asklepios-Stadtklinik Bad Tölz.

Den Greilinger erwischte es schlimmer: Nach Angaben der Tölzer Feuerwehr war er nach dem Zusammenstoß in seinem Auto eingeschlossen. „Über die Beifahrerseite konnten wir den Fahrer aber schnell befreien und dem Rettungsdienst übergeben“, sagt Hermann John von der Feuerwehr. Insgesamt waren rund 30 Mitglieder der Tölzer Wehr, fünf Polizisten sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort.

Über den Gesundheitszustand des Mannes ist nichts bekannt. Immerhin war er nach dem Unglück ansprechbar: Die Information, dass er nach einer Nachtschicht eingeschlafen sei, stammt von ihm selbst.

Den Lkw abzuschleppen, gestaltete sich zeitaufwendig. Zwei Stunden lang war die Bundesstraße komplett gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr bei der Ausfahrt Bad Tölz-West beziehungsweise Bad Tölz-Süd ab. Auch der Mitsubishi des Greilingers musste abgeschleppt werden. 

Auch interessant

Meistgelesen

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Münchnerin (32) stürzt an der Wettersteinspitze in den Tod
Münchnerin (32) stürzt an der Wettersteinspitze in den Tod
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.