Sturzbetrunken mit dem Auto unterwegs

41-Jähriger baut Unfall mit 5,2 Promille 

Haar - 5,2 Promille Alkohol im Blut: "Das ist kein Schreibfehler", heißt es im Pressebericht der Polizei. So betrunken hat am Sonntag ein 41-Jähriger einen Autounfall in Haar verursacht.  

Der 41-Jährige aus München war  um 9.30 Uhr  mit seinem BMW auf der mehrspurigen Münchner Straße unterwegs. Auf der Fahrbahn neben ihm fuhr ein 60-Jähriger ebenfalls mit einem BMW. Nach der Kreuzung Jagdfeldring wechselte der 41-Jährige plötzlich auf die Fahrspur des 60-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß.  Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch bei dem 41-Jährigen. Ein Atemalkoholtest zeigte schließlich einen Wert von 5,2 Promille an. Der Münchner wurde daraufhin zur Blutentnahme gebracht. Seinen Führerschein musste er sofort abgeben. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest
Polizei stoppt Auto auf A8: Als Beamte in Kofferraum schauen, nehmen sie Insassen sofort fest
Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - und bringen vorher ein großes Opfer
Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - und bringen vorher ein großes Opfer
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab

Kommentare