Unfall im Einsatz: Streifenwagen kollidiert mit Auto

Frontal ist am Freitag ein Streifenwagen der Polizei bei einer Einsatzfahrt in Haar mit einem Auto kollidiert. 

Haar - Die Beamten waren laut Pressebericht gegen 21.30 Uhr mit Blaulicht auf der Wasserburger Landstraße unterwegs. Die Kreuzung zur Vockestraße wollten die Polizisten bei roter Ampel geradeaus überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 32-jähriger Münchner mit seinem Auto auf der Vockestraße in Richtung Putzbrunn. An der Kreuzung zur Wasserburger Landstraße zeigte die Ampel für ihn grün. Beim Überqueren der Kreuzung stieß der Streifenwagen frontal gegen die rechte vordere Seite des Pkw des Münchners. Durch den Unfall verletzte sich der 32-Jährige leicht. Eine medizinische Versorgung war vor Ort jedoch nicht nötig. Die Beamten blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme waren zwei der vier Fahrstreifen der Wasserburger Landstraße zeitweise gesperrt. Es kam jedoch zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.