Brunnthal läuft dem Frühling entgegen

Ein ganzes Dorf läuft

TSV Brunnthal an der Jahnstraße.
+
Der TSV Brunnthal organisierte die Aktion „Brunnthal läuft“, die über die sozialen Medien ausgetragen werden. Bis zum 13. Juni kann jedermann mitmachen und tolle Preise gewinnen.

Der Brunnthaler Turn- und Sportverein initiiert eine Mitmachaktion, bei der die gesamte Gemeinde dazu aufgerufen wird, sportlich aktiv zu werden. Dafür gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Brunnthal - Auf den Brunnthaler Straßen werden in den nächsten Wochen womöglich mehr Läufer als gewöhnlich zu sehen sein. Brunnthals Turn- und Sportverein initiierte die sportliche Mitmachaktion „Brunnthal läuft... dem Sommer entgegen“. Egal ob jung oder alt, jeder ist dazu aufgerufen teilzunehmen. Seit Montag, 24. Mai, ist jedermann dazu aufgerufen, laufen zu gehen und die einzelnen Joggingeinheiten auf dem eigenen Social Media-Kanal „Instagram“ unter dem Hashtag #brunnthalläuft zu veröffentlichen.

Florian Besel, Abteilungsleiter für die Handballabteilung des TSV Brunnthal, Trainer in der Spielgemeinschaft und Organisator der Aktion „Brunnthal läuft“, sieht sich abends die Verlinkungen an und repostet diese auf dem Instagram-Kanal des TSV. Wer letztlich in den unterschiedlichen Kategorien die meisten Erfolge erzielt hat, erhält tolle Preise.

Die Preise werden unter anderem für den schnellsten Kilometer vergeben. Dabei reicht es, wenn die Teilnehmer in vielen kleine Läufen ihre Zeit dokumentieren. Wer aber die Kategorie der Gesamtkilometerleistung gewinnen möchte, sollte so oft wie möglich in die Laufschuhe schlüpfen. Die Größe der Gewinne sind zudem unterteilt in wöchentliche Gewinnspielverlosungen und eine dreiwöchige Gewinnspielverlosung.

Bei Letzterem zählen unter anderem die Gesamtkilometerleistung, der oder die älteste oder jüngste Teilnehmer, aber auch fitteste Abteilung und fitteste Familie. Denn in Brunnthal steht mitten im Ort nicht nur das Rathaus, sondern drum herum auch viele Unternehmen. „Vielleicht schaffen wir es, eine Abteilung zu erreichen, die sagt: ‚Wir gehen heute noch eine halbe Stunde laufen‘. Das wäre die Idealvorstellung, wie es laufen könnte“, so Besel. In den großen Gewinnspielkategorien gibt es dann beispielsweise für die Familien oder Abteilungen einen Restaurantgutschein einer ortsansässigen Wirtschaft. Auch können Jahresmitgliedschaften gewonnen werden. Der TSV hält außerdem viele Überraschungspakete bereit, die sich am Gewinner orientieren: „Ein 40-Jähriger freut sich schließlich über andere Sachen als ein 15-Jähriger“, merkt Besel an.

Entstanden ist die Idee, weil Brunnthal bisher noch keinen Trimm-dich-Pfad hat. Gerne möchte der Verein die Gemeinde dabei unterstützen, Bewegung für alle Bürger zugänglich zu machen. „Das ist aber eine Sache, die dauert einfach“, erklärt Besel. „Deshalb haben wir gesagt, bevor der Trimm dich Pfad erst in zwei, drei Jahren kommt, machen wir dieses Jahr schon etwas. Passend, weil die Leute viel im Home-Office sind und sich darum weniger bewegen.“ Der Verein ging also auf die Gemeinde zu und binnen dreier Wochen hatte Florian Besel mit seinem Kernteam, zu dem noch zwei weitere Mitglieder gehören, alles eingetütet.

Mit der Aktion möchte der Verein auch etwas zurückgeben, weil während der Corona-Krise kaum Mitgliedschaften gekündigt wurden und viel Solidarität und Unterstützung erfuhr.

Melanie Schröpfer

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie in unserer Übersicht.

Besuchen Sie HALLO auch auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare