Polizei veröffentlich Täterbeschreibung

Exhibitionist in Gauting schlägt wieder zu ‒ 21-jährige Frau auf dem Nachhauseweg belästigt

Der Schatten einer Person auf der Straße.
+
Eine Schülerin wurde in Gauting auf offener Straße von einem Exhibitionisten belästigt - jetzt schlug der Mann erneut zu. (Symbolbild)

Nachdem ein Exhibitionist vor Kurzem vor einer Schülerin (14) an seinem Geschlechtsteil manipulierte, wurde in Gauting eine weitere Frau von dem Mann belästigt.

Update: 16. August

Am letzten Dienstag (10.08) wurde eine 14-Jährige Schülerin von einem Exhibitionisten in Gauting belästigt. Wie die Polizei mitteilt, schlug der Mann jetzt erneut zu.

Bei dem jüngsten Fall von heute Nacht war eine 21-jährige Vertriebsmitarbeiterin aus Gauting gegen 00.45 Uhr vom S-Bahnhof Gauting auf dem Nachhauseweg und benutzte dafür den paralell zu den Gleisen verlaufenden Bahnweg.

Zwischen Pötschen- und Pütrichstraße begegnete sie dort einem Mann, der sich vor ihr plötzlich entblößte und zu onanieren begann. Nachdem sie die Situation realisiert hatte, rannte die 21-Jährige sofort den restlichen Weg im Eiltempo nach Hause zu ihrem Freund. Wie auch beim letzten Mal verfolgte der Täter sein Opfer auch in diesem Fall nicht.

Die Gautingerin alarmierte die Polizei rund 45 Minuten nach dem Vorfall. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief jedoch negativ.

Exhibitionist belästigt 21-jährige Frau in Gauting auf dem Nachhauseweg

Aufgrund der übereinstimmenden Täterbeschreibung und der nicht weit auseinander liegenden Tatorte sieht die Gautinger Polizei einen unmittelbaren Tatbezug mit dem Fall der 14-jährigen Schülerin.

Täterbeschreibung

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 180 cm großen und ca. 30 bis 40 jährigen Mann, ohne Bart und ohne Brille, der einen dunklen Mantel trug und auch ansonsten dunkel gekleidet war, handeln.

--------------------------------

Auf offener Straße in Gauting ‒ Exhibitionist spielt vor Schülerin (14) an seinem Geschlechtsteil

Erstmeldung: 12. August

Ein Exhibitionist belästigt eine 14-jährige Schülerin auf offener Straße in Gauting. Das Mädchen schob ihr Fahrrad am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, in der Paul-Hey-Straße entlang, da sie einer Freundin eine Sprachnachricht schicken wollte.

Obwohl sie sehr auf ihr Handy konzentriert war, bemerkte sie einen Mann., der ihr auf dem Gehweg entgegen kam. Auf gleicher Höhe merkte die Schülerin, dass dessen Hosenschlitz offen war und der Exhibitionist an seinem Geschlechtsteil spielte.

Zu diesem Zeitpunkt stand der Mann direkt neben der 14-Jährigen und starrte sie an, ohne etwas zu sagen.

Exhibitionist belästigt Schülerin in Gauting und spielt an seinem Geschlechtsteil

Nach einer kurzen Schockphase, ging das Mädchen sofort nach Hause und berichtete den Vorfall umgehend ihrer Mutter. Auf ihrem Weg nach Hause hatte sie sich durch einen Blick nach hinten noch vergewissert, dass der Exhibitionist sie nicht verfolgt hatte.

Die Mutter der Schülerin informierte anschließend sofort die Gautinger Polizei über den Vorfall.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verliefe erfolglos.

Täterbeschreibung :

Der Mann ist ca. 30 bis 40 Jahre alt und ca. 1,85 cm groß sein. Außerdem hatte er blonde Haare, er trug keine Brille, hatte keinen Bart, ein schmales Gesicht, blaue Augen und war komplett dunkel bekleidet und hatte dunkle Schuhe an. Zudem hatte er ein schwarzes schmales Fahrrad bei sich.

Polizei Gauting/jh

Auch interessant

Kommentare