1. tz
  2. München
  3. Region
  4. Hallo München

Erneuter Einbruchsversuch: Der Westen von Gräfelfing im Visier von Dieben?

Erstellt:

Von: Romy Ebert-Adeikis

Kommentare

Erheblich weniger Einbrecher haben 2021 in Pasing-Obermenzing zugeschlagen.
Zum Beispiel über die Terrassentür sind Einbrecher in Gräfelfing zuletzt gewaltsam in Häuser und Wohnungen eingedrungen. © dpa/Philipp von Ditfurth

Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro haben Einbrecher zuletzt in einem Doppelhaus in Gräfelfing erbeutet. Nicht der einzige Fall dieser Art in den vergangenen Tagen...

Update, 11. September: 59-Jährige ertappt Einbrecher in Gräfelfing auf frischer Tat

Gräfelfing - Eine 59-jährige Gräfelfingerin hat in der Nacht auf Donnerstag seltsame Geräusche gehört. Sie wachte gegen 4 Uhr auf, weil jemand an den Fensterläden der Balkontür im ersten Stock rüttelte. Sie ging zur Tür und öffnete den Vorhang.

Daraufhin sah sie zwei unbekannte Personen, die in unbekannte Richtung flüchteten. Obwohl die 59-Jährige unmittelbar den Polizeinotruf 110 verständigte, konnten die Täter im Rahmen der Sofortfahndung nicht ergriffen werden. Das Kommissariat 53 (Einbruchsdelikte) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizei sucht Zeugen für versuchten Einbruch in Gräfelfing

Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Grosostraße/Wallfahrerweg/Ruffiniallee und Bahnhofsstraße (etwas beobachtet hat, soll sich entweder unter Telefon 089/2910-0 beim Polizeipräsidium München oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Ursprungsmeldung vom 26. August: Fünf Einbrüche in zwei Wochen im Westen Gräfelfings

Gräfelfing - Kann das noch Zufall sein? Seit Beginn der Sommerferien häufen sich in Gräfelfing Einbrüche. Insgesamt fünf Mal schlugen Diebe in den vergangenen zwei Wochen zu - immer im Westen der Gemeinde. Dabei erbeuteten die Einbrecher jeweils Bargeld und Wertgegenstände von mehreren Tausend Euro Wert.

Gegenüber Hallo bestätigt die Pressestelle des Polizeipräsidiums München, dass eine Häufung von Fällen in Gräfelfing aufgefallen sei. „Deswegen wird auch ein Tatzusammenhang geprüft“, sagte ein Sprecher. Die Ermittlungen laufen über das Kommissariat 53 (Einbruchsdelikte).

Alle Einbrüche im Westen der Gemeinde Gräfelfing

Zuletzt betroffen: zwei Doppelhaushälften in Gräfelfing im Bereich der Maria-Eich-, Karl- und Akilindastraße. Dort drangen am Donnerstag ein oder mehrere bislang unbekannte Täter gewaltsam ein, durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Der Polizei meldete einer der beiden geschädigten Eigentümer die Einbrüche. Der zweite Geschädigte befinde sich zur Zeit im Urlaub.

Aus einer Gräfelfinger Erdgeschosswohnung im Bereich Wallfahrerweg, Alois-Johannes-Lippl- und Hans-Cornelius-Straße ist Mitte August Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut worden. Der oder die unbekannten Täter waren über die Terrassentür gewaltsam eingebrochen.

Am vergangenen Sonntag stellte zudem eine 61-Jährige einen Einbruch in ihr Einfamilienhaus im Bereich Wallfahrerweg und Maria-Eich-Straße fest, nachdem sie aus dem Urlaub zurückgekehrt war. Auch dort hatten die Diebe Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro mitgenommen. Während der Sachbearbeitung wurde bekannt, dass bereits am vorherigen Abend im Nachbaranwesen ähnlich eingebrochen worden war.

Auch interessant

Kommentare