Bank-Patenschaft möglich?

Lochhamer Schlag: Bürger fordert feste Sitzbänke - Planeggs Bürgermeister sieht keine Chance

Die improvisierte Sitzgelegenheit im Lochhamer Schlag inspirierte Hans-Peter Gantner dazu, eine feste Bank zu fordern.
+
Die improvisierte Sitzgelegenheit im Lochhamer Schlag inspirierte Hans-Peter Gantner dazu, eine feste Bank zu fordern.

Ein Bürger aus Planegg möchte, dass im Lochhamer Schlag eine feste Bank aufgestellt wird. Planeggs Bürgermeister sieht die Umsetzung allerdings sehr kritisch.

Gräfelfing/Planegg - Den Blick über die Felder im Lochhamer Schlag liebt Hans-Peter Ganter (56): „Hier das Abendlicht und den Sonnenuntergang genießen, ist wunderschön!“, so der Planegger.

Umso erfreuter war er, als er im April auf einem seiner Spaziergänge dort zwei Gartenstühle zum Verweilen entdeckte: „Leider waren sie schon am nächsten Tag wieder weg. Aber hier wäre wirklich ein idealer Platz, um eine feste Bank aufzustellen.“

Ganter hat seine Idee sofort an Planeggs Bürgermeister Herrmann Nafziger (CSU) herangetragen. Der sieht aber keine Chancen, dort eine dauerhafte Sitzgelegenheit aufzustellen. „Immer wieder erreichen mich Vorschläge, dass sich Bürger eine Bank oder Sitzgelegenheiten zum Verweilen wünschen.“

Nicht nur die Erstellungskosten einer festen Holzbank und die Pacht des Grunds wären allerdings das Problem: „Wer kümmert sich um die Instandhaltung, wenn eine Holzlatte fehlt, wer um den Müll, der dort sicher abgelegt wird?“

Hans-Peter Ganter hat sich aber auch dazu schon Gedanken gemacht: „Ich würde gerne eine Bank-Patenschaft übernehmen und kann mir vorstellen, dass auch andere Bürger daran Interesse hätten.“ Darum will er beim Bürgermeister nochmal nachhaken: „Der Bedarf ist da. Bei Jung und Alt.“

mjh

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare