1. tz
  2. München
  3. Region
  4. Hallo München

München und sieben Kommunen im Landkreis sind Host Town und empfangen Delegationen vor Special Olympics 2023

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Sieben Kommunen im Landkreis München sind Host Town vor pecial Olympics World Games Berlin 2023.
Sieben Kommunen im Landkreis München sind Host Town vor Special Olympics World Games Berlin 2023. © LOC Special Olympics World Games Berlin 2023 / Camera 4 - Tilo Wiedensohler

Vor den Special Olympics World Games 2023 in Berlin werden die internationalen Athleten in insgesamt 216 Host Towns empfangen - auch München und der Landkreis sind mit dabei.

Es ist das größte kommunale Inklusionsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik und München sowie der Landkreis sind mit dabei. Die Landeshauptstadt und die Kommunen Garching, Gräfelfing, Ismaning, Oberhaching, Planegg, Taufkirchen und Unterföhring wurden als Host Town bei den Special Olympics World Games Berlin 2023 ausgewählt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

München und sieben Kommunen im Landkreis sind Host Town und empfangen Delegationen vor Special Olympics 2023

München ist eine der insgesamt 216 Host Towns für die Special Olympic World Games (SOWG) 2023 in Berlin. Auch der Landkreis München hatte sich gemeinsam mit den sieben Kommunen beworben und wird nun den Empfang für die internationalen Delegationen bereiten.

Über vier Tage, vom 12. und 15. Juni 2023, sind sie Gastgeber für die Athleten und deren Angehörige vor Beginn der Wettbewerbe (17. bis 25. Juni 2023) in Berlin. Die Delegationen lernen so Land und Leute kennen und erfahren regionale Besonderheiten.

Die finale Zuteilung der internationalen Delegationen für alle Host Towns erfolgt Anfang Mai 2022.

Wir freuen uns sehr, als Host Town eine der 190 Delegationen auf ihrem Weg zu den Special Olympic World Games 2023 in Berlin begrüßen zu dürfen. Es ist der richtige Ansatz der Special Olympics, dass alle Regionen Deutschlands in die Großveranstaltung mit einbezogen werden.

Münchens 3. Bürgermeisterin Verena Dietl

Die kommunalen Projekte sollen eine offene, vielfältige Gesellschaft prägen und den Raum für Begegnungen weit über die Special Olympics World Games Berlin 2023 hinaus öffnen.

216 Kommunen, Städte, Landkreise und Gemeinden wurden ausgewählt und werden damit zum Aushängeschild Deutschlands. Das Programm sei ein Baustein der Special Olympics World Games Berlin 2023 für eine nachhaltig inklusive Gesellschaft, erklärt Christiane Krajewski, Präsidentin von Special Olympics Deutschland (SOD).

Die 216 Host Towns gehen mit dem Programm einen großen Schritt in Richtung Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und senden einen starken Impuls für eine bundesweite Bewusstseinsbildung.

Christiane Krajewski

Special Olympics World Games

Die Special Olympics World Games sind die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung. Tausende Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung treten miteinander in 26Sportarten und 2 Demonstrationssportarten an. Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden die Special Olympics World Games in Berlin statt – und damit erstmals in Deutschland.

Landkreis München empfängt Delegationen vor Special Olympics World Games Berlin 2023

Die Gemeinden Ismaning, Oberhaching, Gräfelfing, Unterföhring, Planegg, Taufkirchen und die Stadt Garching haben sich vergangenes Jahr zusammen mit dem Landkreis auf dem Weg gemacht, um Host Town für die Special Olympics 2023 zu werden.

Laut dem Landratsamt München leben über 38.000 Menschen mit einer Behinderung im Landkreis. Dies entspricht rund 11 Prozent der Landkreisbürger. Viele seien dabei in den Vereinen des Landkreises München sportlich aktiv.

Für den Landkreis München sei die Teilnahme an dem Host Town Programm nun ein weiterer Meilenstein auf dem Weg, die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention umzusetzen.

Begegnungen helfen dabei, Ängste und Barrieren zwischen Menschen abzubauen. Deshalb freue ich mich ungemein, dass der Landkreis München gemeinsam mit engagierten Kommunen als Host Town ausgewählt wurde und Deutschland bei den Special Olympics 2023 vertreten darf. Wir freuen uns von Herzen darauf, Gastgeber für Sportlerinnen und Sportler mit ihren Teams aus anderen Ländern zu sein und die Teilnehmenden der Special Olympics für unsere bayerische Lebensart begeistern zu können!

Landrat Christoph Göbel

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare